zurück zur Artikel-ÜbersichtBlog

Artikel zum Thema Kaufberatung

Gebrauchtboot worauf achten

Gebrauchtboot worauf achten

Der Schieberegler zwischen Glück und Frust: Wer Geld für Spielzeug übrig hat, ist erfolgreich, vernünftig und zielorientiert. So gibt es zu Booten, Flugzeugen, Hubschraubern oder Pferden zwei gut begründete Meinungen.

Welches Motorboot für Küstengewässer?

Welches Motorboot für Küstengewässer?

Der Bootsausflug im Küstengewässer stellt andere Anforderungen an ein Motorboot, als die Spritztour auf Flüssen oder Seen.

Welches Segelboot für Küstengewässer?

Welches Segelboot für Küstengewässer?

Früher oder später möchte jeder Segler mal die Enge und Sicherheit des Binnengewässers verlassen, die Weite und den langen Atem des Meeres spüren, längere Strecken segeln, sich an der Küste ausprobieren.

Festrumpfschlauchboot (RIB) - Das Beste zweier Welten

Festrumpfschlauchboot (RIB) - Das Beste zweier Welten

Das Rigid Inflatable Boat, kurz RIB genannt, ist ein Zwitter aus Festkörper- und Schlauchboot. Der starre V-förmige Bootsboden bringt neben Festigkeit ausgezeichnete Eigenschaften wie Rauhwassertauglichkeit und Spurtreue. Der umlaufende Schlauch macht es kippsicher, punktet mit ringsum bequemen Sitzgelegenheiten und der Sicherheit eines Schlauchbootes in den Auftriebskörpern.

Welches Motorboot für Anfänger?

Welches Motorboot für Anfänger?

Für die Auszeit auf dem Wasser braucht es einen schwimmenden Untersatz. Wenn Sie keine Erfahrung haben, eignet sich zum Einstieg ein kleines Schlauchboot mit Außenbordmotor, ein offenes Sportboot mit festem Rumpf aus pflegeleichtem Kunststoff oder ein handlicher Flitzer mit kleiner Kajüte.

Welches Segelboot für die Atlantiküberquerung?

Welches Segelboot für die Atlantiküberquerung?

Ein Traum vieler Segler ist es, mal über den sogenannten «großen Teich» zu segeln. Dabei stellt sich die Frage, welches Boot dafür geeignet ist. Nun wurde der Atlantik bereits in verblüffend unterschiedlichen Segelbooten überquert. Keineswegs nur großen, hochseetüchtigen und teuren Yachten.

Welches Segelboot für Anfänger?

Welches Segelboot für Anfänger?

Neulich verbrachte ich mal ein Segelwochenende mit zwei Anfängern an Bord meiner Swede 55. Die beiden Männer mittleren Alters wollten mal gucken, ob ihnen Segeln gefällt. Wie, mit welchem Boot sie weitermachen können.

Laser Jolle - Für immer cool

Laser Jolle - Für immer cool

Tipps für den Kauf eines gebrauchten Laser Standard, Laser Radial oder Laser 4.7.
Wie oft wurde nicht schon das Hohelied auf den Laser gesungen? Die kommerziell erfolgreichste Regatta-Bootsklasse aller Zeiten, mit derzeit weltweit über 200.000 verkauften Exemplaren, ist so etwas wie ein Dauerbrenner bei Seglern aller Altersklassen. Anders formuliert: Wer Segeln in seiner puren Form erleben will, wird zumindest zeitweise um den Laser nie und nimmer herumkommen.

Schlauchboot: Haste Luft?

Schlauchboot: Haste Luft?

Für viele ist es das Synonym für nassen Spaß im und auf dem Wasser – das Schlauchboot hat als eine der letzten, wirklich bahnbrechenden, massentauglichen «Erfindungen» im Wassersport einen zuvor kaum für möglich gehaltenen, weltweiten Siegeszug geschafft.

13 Tipps zum Jollenkauf

13 Tipps zum Jollenkauf

Die Jolle ist meist der Einstieg in den Wassersport. Deshalb ist es wichtig, dass Sie als Einsteiger wesentliche Dinge richtig machen.

Wichtige Punkte beim Segelboot-Kauf

Wichtige Punkte beim Segelboot-Kauf

Beim Kauf einer gebrauchten Segelyacht sollten Sie auf einige wesentliche Gesichtspunkte achten.

Augen auf beim Schlauchbootkauf

Augen auf beim Schlauchbootkauf

Auch wenn ein Schlauchboot im Vergleich zu einer Jolle oder Yacht eine überschaubare Anschaffung ist sollten Sie genau hingucken.

Wichtige Punkte beim Motorboot-Kauf

Wichtige Punkte beim Motorboot-Kauf

Damit der Kauf eines gebrauchten Motorbootes die richtige Entscheidung wird, achten Sie auf folgende Gesichtspunkte.

Bootskauf: Keinen Alleingang

Bootskauf: Keinen Alleingang

Beim Bootskauf wird meist über den geeigneten Typ, die Motorisierung oder Takelage, Finessen der Ausstattung und den Pflegezustand - die Hardware - nachgedacht. Dabei ist ein anderer Gesichtspunkt Welten wichtiger.

Die Tücken des Kaufvertrages

Die Tücken des Kaufvertrages

Worauf muss man beim Kauf eines Schiffes vom Bootshändler achten? Was ist der typische Inhalt eines Kaufvertrages? Der auf Yacht-Recht spezialisierte Hamburger Anwalt Ole Hecht erklärt, worauf es bei der Vertragsgestaltung ankommt.

Juristerei beim Gebrauchtboot-Kauf

Juristerei beim Gebrauchtboot-Kauf

Im Winter wird geträumt vom neuen Boot und gerade die Messezeit weckt Begehrlichkeiten. Bootshändler werben mit ihren Angeboten und häufig wollen sie Schiffe aus zweiter Hand an den Mann bringen. Dabei stellt sich die Frage, welchen Vorteil es hat, auf diese Offerten einzugehen anstatt selber direkt vom privaten Eigner zu kaufen.

Wohin mit dem Boot?

Wohin mit dem Boot?

Ganz gleich, ob man ein Boot neu oder gebraucht gekauft hat, stellt sich die entscheidende Frage nach dem Liegeplatz. Diese Frage ist so wichtig, dass sie schon vor dem Kauf geklärt sein sollte.

Vertrauen ist wichtig, Kontrolle tut Not

Vertrauen ist wichtig, Kontrolle tut Not

Der Gebrauchtbootkauf ist Vertrauenssache. Diese Aussage hat durchaus Berechtigung, sollte aber unbedingt differenziert betrachtet werden. Fünf gewichtige Gründe, gar nicht erst über einen Kauf nachzudenken.

Sieben Tipps für den cleveren Bootskauf

Sieben Tipps für den cleveren Bootskauf

Das Angebot gebrauchter Boote ist groß, vielfältig und kaum zu überblicken. Vom pflegeleichten Daysailer über charmante Klassiker, moderne Serienerzeugnisse bis hin zum indidivuellen Einzelbau ist alles zu haben.

Richtige Motorboote

Richtige Motorboote

Das Angebot an Motor betriebenen Sportbooten ist heute vielfältiger denn je. Vom kleinen Schlauchboot mit Außenborder bis hin zur Yacht mit kräftiger Doppelmotorisierung steht dem begeisterten Sportboot-Kapitän eine enorme Auswahl zur Verfügung. Bei der Wahl eines guten Gebrauchtbootes stellen Einsatzzweck und Vorlieben die eine Seite der Kaufentscheidung dar. Die andere Seite wird von Liegeplatzmöglichkeit und Budget bestimmt. Dennoch gibt es Bootstypen, die immer eine Überlegung wert sind.

Richtige Segelboote

Richtige Segelboote

Jetzt, wo der Sommer da ist, fehlt eigentlich bloß das segelklare Boot für’s Seglerglück. Natürlich nicht irgendeins, sondern ein richtiges. Je nach Liegeplatz und Budget empfehlen sich schöne Klassiker wie eine O-Jolle, ein Folkeboot oder Drachen. Das sind bewährte, ringsum schöne Boote, an denen man lange Freude hat.

Katamaran: Der Trend zur zweiten Kufe!

Katamaran: Der Trend zur zweiten Kufe!

Weniger Schräglage und Seekrankheit, dafür mehr Komfort und Kufen – Cruising mit einem Kat wird immer beliebter und begehrter. Dabei ist Segeln doch Segeln? Oder was machen die zwei Rümpfe so attraktiv?

Segel- und Motorboote für Wassersportler

Segel- und Motorboote für Wassersportler

Die einen brauchen ihr Motorboot oder ihr Segelboot, um auf dem Wasser zu entspannen. Die anderen suchen etwas Nervenkitzel und brauchen das Boot auch für Wassersport. Beispielsweise, um Regatten zu segeln oder Wasserski zu fahren. Doch nicht jedes Boot eignet sich gleichermassen für Wassersportler. Worauf müssen Sie achten?

Was für einen Bootsführerschein brauchen Sie?

Was für einen Bootsführerschein brauchen Sie?

Wer ein Sportboot, also ein Motor- oder Segelboot, führen will, braucht einen Führerschein. In der Schweiz gibt es drei Ausweise, in Österreich vier und in Deutschland gar sechs. Doch eines ist allen gemeinsam, unabhängig davon, ob sie für Binnengewässer oder alle Meere gelten: Sie sind ICC-anerkannt und in vielen Staaten gültig.

Tipps für das richtige Wasserskiboot

Tipps für das richtige Wasserskiboot

Ein Wasserskiboot muss schnell beschleunigen und schnell fahren. Dafür eignet sich ein sportliches Motorboot. Das Spektrum ist breit und reicht von einfachen Festrumpfbooten oder faltbaren Schlauchbooten bis zu exklusiven Motorbooten, die so viel kosten wie ein Ferrari. Was für ein Wasserskiboot passt zu Ihnen?

Kooperationspartner
ADACYACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Es hat alles gut geklappt, es haben sich qualifizierte Interessenten aus Deutschland, Österreich und Ungarn gemeldet. Ich würde boat24 immer wieder nutzen.”
Zahlungsmethoden
Visa MasterCard American Express PayPal Rechnung Bankeinzug

Visa, MasterCard, American Express, PayPal, Rechnung oder Bankeinzug

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2020 boat24.com