Anmelden

Motorboote

Deckboot kaufen

Die Raumwunder an Deck

Deckboote oder Deckboats etablierten sich im Laufe der letzten Jahre als fester Bestandteil der europäischen Wassersportszene. Ihr Aussehen mag Geschmacksache sein – ihre Funktionalität und ihr Raumangebot an Deck stehen außer Frage.

Weiterlesen

Aktuelle Angebote aus unserer Bootsbörse

Alle 354 Angebote anzeigen
Deckboot

Deckboot

Die Raumwunder an Deck

Was ist ein Deckboot?

Schon allein wegen ihrer ähnlichen Einsatzbereiche werden Deckboote oftmals mit Bowridern verwechselt. Der markanteste Unterschied zwischen den beiden Bootstypen: Deckboote haben einen extrem breiten, ausladenden Bug und somit deutlich mehr Platz auf dem Vordeck, als der ebenfalls für diesen Aspekt bekannte Bowrider.

Allrounder mit unterschiedlichen Rumpfformen

Deckboote können unterschiedliche Rumpfformen haben, einige haben ein tiefes V-Design mit einem ausgestellten Rumpf, während andere ein Drei-Rumpf-Design haben, das eine breite Rumpffläche vorne aufweist, die am Heck in ein tiefes V übergeht.

Vorteile, Nachteile

Je breiter die Rumpffläche jedoch vorne ist, desto härter schlägt/klatscht der Bugbereich bei Seegang und/oder schneller Fahrt in die Wellen. Beim deutlich größeren Platzangebot auf dem Deckboot müssen die Passagiere also bei Seegang einen gewissen Nachteil in Kauf nehmen, der sich übrigens durch niedrigere Geschwindigkeiten relativieren lässt. Überhaupt sind Deckboote meist deutlich schwächer motorisiert, als

Das Styling und Design von Deckbooten ist – ähnlich wie beim Bowrider – Geschmackssache. Bei beiden Bootstypen stehen eindeutig Funktionalität und Platzangebot im Vordergrund.

Wofür also ein Deckboot?

Deckboote können als „Transporter“ für verhältnismäßig viele Gäste – gemessen an der Länge/Größe des Bootes – und für viele Wassersportarten verwendet werden: Vom Angeln, Fischen bis zum Wasserskifahren ist alles möglich. Deckboote gelten im Ursprungsland USA, mittlerweile aber auch in Europa als typische Familienboote: stabil, sicher, mit vergleichsweise hervorragendem Platzangebot an Deck und somit hohem Spaßfaktor.

Wer sollte ein Deckboot kaufen?

Sie sollten nach Deckbooten suchen, wenn Sie…

  • ein sicheres Familienboot suchen, das (fast) jeden Wassersportspaß mitmacht
  • mehr Wert auf eine überproportional hohe Anzahl Passagiere an Bord legen, als auf Höchstgeschwindigkeiten
  • durchaus öfters mal alle guten Freunde auf eine Spritztour einladen wollen

Alle 354 Angebote anzeigen

Populäre Hersteller

  • Quicksilver
  • Capelli
  • Bayliner
  • Karnic
  • Jeanneau
  • Marinello
  • Bénéteau
  • Buster
  • Harris FloteBote
  • Sessa
  • Wellcraft
  • Boston Whaler