Anmelden

Segelboote

Center Cockpit Yacht kaufen

Die goldene Mitte

Es gibt viele eingefleischte Segler, die auf die Yachten mit dem mittigen Cockpit schwören. Denn angeblich segelt man damit fast immer trocken (außer es regnet), man behält den deutlich besseren Überblick und zudem gelten die Center Cockpits als Geheimmittel gegen Seekrankheit. Mehr kann ein Segler nicht erwarten!

Weiterlesen

Aktuelle Angebote aus unserer Bootsbörse

Alle 32 Angebote anzeigen
Center Cockpit

Center Cockpit

Die goldene Mitte

Was ist eine Center Cockpit Yacht

Die goldene Mitte – auch im Segelsport hat diese Redensart durchaus ihre Berechtigung. Denn neben den gängigen und weltweit größtenteils gefragten Segelyachten mit Achtercockpit, finden vor allem unter Fahrtenseglern Yachten mit einem Mittelcockpit schon seit Jahrzehnten immer mehr Freunde.
Es ist wie mit dem Huhn und dem Ei: Wer oder was war zuerst da? War es die Idee, dass mit einem Mittelcockpit, das bei modernen Yachten meist relativ hoch positioniert wird, relativ trocken gesegelt werden kann? Und so das Center- oder Mittelcockpit einen guten Überblick über das Geschehen an Bord bietet? Oder dachte man an Segler und Crews, die anfällig für Seekrankheit sind? Denn je näher sich das Cockpit an der Schiffsmitte befindet, desto ruhiger werden die Schiffsbewegungen von den Seglern im Cockpit empfunden.
Diese ruhige Mitte - vergleichbar mit den mittig stark reduzierenden Bewegungen einer Wippe - kann eine effektive Hilfe beim Vermeiden von Seekrankheit an Bord sein… wenn auch keine Garantie.

Mittelcockpityachten aus Skandinavien

Center- oder Mittelcockpityachten wurden in den letzten Jahrzehnten vor allem in skandinavischen Werften gebaut. Marken wie z.B. Hallberg Rassy erreichten dabei ein „State of the Art“-Niveau. Es gibt Mittelcockpityachten als ein oder Zweimaster.

Vor- und Nachteile einer Center- oder Mittelcockpityacht

  • Das Cockpit ist ein ruhigerer Aufenthaltsort bei Seegang (Wippen-Effekt) – empfehlenswert für Crews, die anfällig für Seekrankheit sind
  • Hohe Sitzposition ermöglicht besseren Überblick
  • Mehr Platz für eine Achterkajüte
  • Bei (eher längeren) Yachten, die vor dem Mittelcockpit KEINEN Kajütaufbau haben, läuft das Mittelcockpit bei überkommender See schneller voll Wasser als ein Achtercockpit
  • Treffen die Wellen seitlich auf ein Boot mit Center- oder Mittelcockpit, kann die höhere Position des Mittelcockpits ein stärkeres Rollempfinden bewirken (Seekrankheit)

Wer sollte ein Center Cockpit Segelyacht kaufen?

Center Cockpit Yachten sind die richtige Wahl, wenn Sie

  • längere Törns vorhaben
  • eher den Komfort suchen, unter dem aber keinesfalls die Performance leiden soll
  • anfällig für Seekrankheit sind (was natürlich auch für die Crew gilt)
  • nur ungern nass segeln, soll heißen: sich nicht der Gischt aussetzen wollen
  • immer den Überblick behalten wollen.

Alle 32 Angebote anzeigen