Motorboote

Tuckerboot kaufen

Begehrte Freizeitboote für Liebhaber des Außergewöhnlichen

Aktuelle Angebote aus unserer Bootsbörse

Alle 125 Angebote anzeigen
Tuckerboot

Tuckerboot

Was ist ein Tuckerboot

Früher waren sie reine Arbeitsboote – heute sind Tuckerboote/Barkassen begehrte Freizeitboote für Liebhaber des Außergewöhnlichen. Die in Holland mit „Sloep“ (Schaluppe) bezeichneten, offenen „Arbeitspferde“ unter den Booten in großen und kleineren Häfen waren früher für Ladungen aller Art konzipiert, die über kurze Strecken im Hafen transportiert und sofort wieder gelöscht werden mussten. Sie prägten das Bild in großen Häfen wie Hamburg, Rotterdam oder Bremen bis in die späten 50iger-Jahre des letzten Jahrhundert.
Tuckerboote sind meist Spitzgatter und wurden mit Innenborder-Dieselmaschinen ausgestattet. Sie haben ihren Namen offensichtlich vom gemächlichen Tuckern bzw. Blubbern des Motorenkühlwassers, das beim Fahrtbetrieb durch den Auspuff nach außen gepumpt wird.

Tuckerboote sind beliebte Tagesausflugsboote

Heute sind Tuckerboote oder Barkassen beliebte Tagesausflugsboote. Die Boote aus Holz oder Stahl sind meist liebevoll bis ins Detail restauriert und oft über Generationen im Familienbesitz. Man findet Originale bzw. Klassiker nur sehr selten auf dem Gebrauchtmarkt; wenn doch: unbedingt „zuschlagen“. Einige Werften haben sich im Laufe der letzten Jahrzehnte auf den Neubau (im Klassiker-Design) der Tuckerboote spezialisiert.

Tuckerboote respektive Sloepen und Barkassen sind häufig bei Schiffsmuseen oder an Anlegestegen klassischer Bootseigner-Gemeinschaften zu finden. Mit kaum einem anderen Motorboot lässt sich ein stilechter Retro/Vintage-Ausflug den Fluß hinauf, in den nächsten Hafen oder zur idyllischen Ankerbucht besser erleben.

Alle 125 Angebote anzeigen

Populäre Hersteller