Blog

Ratgeber für den Bootskauf

Autor: Erdmann Braschos

Es ist clever, ein gebrauchtes Boot zu kaufen: Die Auswahl ist groß, das Objekt der Begierde erschwinglich. Meist ist es komplett ausgerüstet, kostspielige Extras sind bereits vorhanden. Das Boot ist normalerweise sofort einsatzbereit. Man kann es Probe fahren (Wie man eine Probefahrt durchführt). Im Idealfall befindet es sich in einem schönen Revier. Es ist bewährt. Die üblichen Kinderkrankheiten sind Vergangenheit.

Ratgeber für den Bootskauf
Der clevere Käufer kauft ein gebrauchtes Boot.© boat24.com

Andererseits gibt es viele Fragen: Ist das Boot in Ordnung? Ist es strukturell gesund, seetüchtig und ringsum dicht? Funktioniert die zum Boot gehörende Technik? Wurden die laufenden Arbeiten zum sicheren Betrieb und Werterhalt ausgeführt? Stehen Reparaturen oder kostspielige Neuanschaffungen an? Ist das Boot am vorgesehenen Revier zugelassen? Erfüllt es die regional unterschiedlichen Vorschriften oder sind Umbauten nötig?

Unübersichtlich ist das Thema Mehrwertsteuer. Kann der Käufer es als abgehakt betrachten oder ist die Steuer beim Erwerb, beim Revierwechsel oder beim Transport ins Heimatland zusätzlich zum Kaufpreis zu zahlen? Auch sind Finessen bei der Vertragsgestaltung (siehe auch: Die Tücken des Kaufvertrages) und Kaufabwicklung zu beachten. Welche Indizien weisen auf Betrüger hin? (siehe auch: Sicheres Kaufen und Verkaufen oder siehe auch: Gesunder Menschenverstand schützt vor Betrug)

Dieser Leitfaden macht auf wesentliche Gesichtspunkte aufmerksam, damit die clevere Idee des Gebrauchtbootkaufs kein Reinfall wird. Dieser Leitfaden gibt es auch als Booklet im handlichen Westentaschenformat, damit Sie ihn einstecken und immer mal hineinschauen können.

Autor

Erdmann Braschos

Geschrieben von

Der versierte Segler berichtet seit 1988 in namhaften Medien aus der maritimen Welt. Dank langjährigem Betrieb eines eigenen Schiffes (http://malsegeln.de/) ist er hands-on, mit der Pflege, Reparaturen und dem Werterhalt von Booten vertraut.

Maxi Segelyachten: Herr Nutzwert

Maxi Segelyachten: Herr Nutzwert

Pelle Petterson wurde als Regattasegler im Starboot und mit seinem America’s Cupper «Sverige» berühmt. Geld verdiente er mit praktischen Serienbooten vom Typ Maxi, die in den Siebzigerjahren mit einem unkonventionellen Design und viel Platz unter Deck beeindruckten. Damals war seine Werft der weltweit größte Serienbootsbauer von Segelyachten.

Nautiker-Wissen zum Nachgucken

Nautiker-Wissen zum Nachgucken

Sie begegnen unterwegs einer Boje mit geheimnisvollen Toppzeichen, hören einen dicken Pott ein-, zwei- oder dreimal tuten. Sie rätseln über bunte Signalflaggen, geheimnisvolle Zeichen an Schleusen und Klappbrücken. Sie sehen nachts bunt beleuchtete Schiffe. Was war noch mal ein Kopfschlag, Jockeybaum oder Wellenbock?

Bootstransport: Wenn das Boot umzieht

Bootstransport: Wenn das Boot umzieht

Normalerweise wechseln Yachten auf eigenem Kiel das Revier. Dazu sind sie gemacht. Wenn der Kurs jedoch lang, Aufwand und Risiko der Reise groß sind, die Zeit dazu fehlt, wird der professionelle Transport interessant.

Kooperationspartner
ADACYACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“In der Angebotsseite von boat24.com konnte ich mein Boot übersichtlich platzieren und auch dank günstigem Preis in wenigen Tagen verkaufen.”
Zahlungsmethoden
Visa MasterCard American Express PayPal Rechnung Bankeinzug

Visa, MasterCard, American Express, PayPal, Rechnung oder Bankeinzug

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2020 boat24.com