• Lagoon 420
  • Lagoon 420
  • Lagoon 420

Katamaran, Lagoon

Lagoon 420

Fahrtensegeln par excellence

Die Lagoon 420 ist ein Fahrtenkatamaran, der eigentlich als erster Serienkatamaran mit der Option Hybrid Antrieb ausgestattet wurde. Die meisten Eigner entschieden sich jedoch für den herkömmlichen Diesel-Motor.

Weiterlesen

Technische Daten

  • 12,61 m x 7,50 mLänge x Breite
  • 1,26 mTiefgang
  • 11.700 kgVerdrängung
  • Kunststoff GfKMaterial
  • 3 KabinenAnz. Kabinen
  • 6 KojenAnz. Kojen
  • 400 l WasserFrischwassertank
  • Wellenantrieb D-DriveAntrieb
  • DieselTreibstoff
  • 300 lBrennstofftank

Lagoon 420

Fahrtensegeln par excellence

Als die Lagoon 420 im Jahre 2006 vorgestellt wurde, ging die Yacht als der erste Segel-Katamaran in die Geschichte des Serienbootbaus ein, der nicht wegen seiner Segel- sondern wegen seiner Motorleistungen Furore machte.

9-10 kn schnell – unter Motor!

Kunststück, statt mit herkömmlichen Dieselmotoren wird der 420 Hybrid-Katamaran von einem Paar Elektromotoren und einer Batteriebank angetrieben, die entweder durch Landstrom, einen bordeigenen Dieselgenerator oder durch die Schiffsschrauben aufgeladen werden können, wenn das Boot schneller als 7 Knoten fährt. Heute ist bei den meisten Werften zumindest ein Modell mit E-Antrieb längst Standard – damals war das jedoch noch eine echte Sensation.
Für diejenigen, die nicht davon überzeugt waren, dass die Zeit für den Hybridantrieb nun endgültig gekommen sei, war die Lagoon 420 auch mit einem 40 PS starken Yanmar-Diesel-Motor erhältlich. Zudem bot Lagoon eine Turbo-Diesel-Motorisierung an, die das Boot auf 9 - 10 Knoten Fahrt unter Motor bringen kann. Eine Leistungskapazität, mit der man schon mitten im Motorsegler-Bereich angekommen ist.
Der Fokus auf die Motorisierung zieht Konsequenzen beim Bootsdesign nach sich. Im Gegensatz zu anderen Lagoon-Katamaranen, sind die beiden Schwimmer/Rümpfe des Kats sehr breit ausgelegt, um mehr Auftrieb zu erhalten.

Erholsames Fahrtensegeln

Das wirkt sich aber nicht unbedingt auf das Segelverhalten aus, ist die Lagoon 420 doch eine Yacht, die ohne Umschweife als reiner Fahrten-Katamaran konzipiert wurde: Rekorde wird und wollte man mit dieser Lagoon auch im Langstreckenbereich wohl niemals brechen.
Dafür kann man mit der Lagoon 420 sicher, bequem und vor allem erholsam segeln. Nicht umsonst suchen auf dem Gebrauchtbootmarkt immer mehr überzeugte Fahrtensegler nach einem Tourenkatamaran – nur selten sind großzügig konzipierter Wohnkomfort und gute Segelleistungen so dicht beieinander anzutreffen, wie auf Tourenkatamaranen von Lagoon.

Unter Deck wirkt die Lagoon 420 hell und freundlich. Typisch für Fahrtenkats sind der riesige Salon inkl. Pantry und die eher etwas eng wirkenden Kabinen in den Rümpfen/Schwimmern. Das erstmals in der 420 von Lagoon eingearbeitete, eher helle Holz im Wohnbereich wirkt sich ebenfalls positiv auf die Ambiance unter Deck aus.

Alle gut erreichbar

Der geschützte Steuerstand auf der Steuerbordseite, von dem aus man fast alle Segel-Trimmeinrichtungen bedienen kann, gewährt einen guten Überblick über jegliches Geschehen. Die meisten Beschläge sind von Harken – eine selbstholende Elektrowinsch hilft beim Segelsetzen, mit zwei weiteren selbstholenden Winschen können die Vorsegel getrimmt werden.

Die Grundrisse umfassen zwei Doppelkabinen in jedem Rumpf oder eine Eignerversion mit drei Kabinen.

Gute Wahl

Auch wenn es nur noch wenige Hybrid-Versionen auf dem Gebrauchtbootmarkt gibt, ist die Lagoon 420 – egal mit welcher Motorisierung – eine gute Wahl für alle Fahrtensegler, die ruhiges Segelverhalten, hohen Wohnkomfort und ordentlichen Speed schätzen. Ganz egal, ob mit Segel- oder Motor-Antrieb!


Bei dieser Produktpräsentation handelt es sich nicht um eine unmittelbare Verkaufsanzeige, sondern einen Eintrag aus unserem Neubootkatalog. Dieser dient ausschließlich Referenz- bzw. Orientierungszwecken.

Die bereitgestellten Bilder sowie sämtliche Angaben, insbesondere technischer Art, können daher vom tatsächlich angebotenen Produkt abweichen. Bitte überprüfen Sie daher stets die in der jeweiligen, konkreten Verkaufsanzeige genannten Angaben.

Boat24 übernimmt keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der (technischen) Angaben oder der Ausstattungsmerkmale.

Falsche Angaben melden