Motorboote

Draco: Herausragende norwegische Bootskunst

Entdecken Sie die Welt von Draco – Wo Qualität und Design aufeinandertreffen

Draco Logo

Sie träumen von einem einzigartigen Motorboot? Entdecken Sie Draco Motorboote und kaufen Sie Ihr Traumboot. Erleben Sie unvergleichliche Momente auf dem Wasser.

Weiterlesen
  • 18 Angebote online
  • Preise von EUR 5.150,- bis EUR 99.800,-
  • Jahrgänge von 1984 bis 2015

Draco kaufen

Aktuelle Angebote

zurück
weiter
Alle Anzeigen

Beliebteste Bootsmodelle von Draco

Wissenswertes über Draco Motorboote

Draco baut Motorboote, die Tradition, Qualität und Innovation vereinen. Legen Sie ab für eine ganz besondere Fahrt auf einem besonderen Boot.

Draco: Eine Bootsmarke mit Geschichte und Tradition

Draco wurde 1963 von dem Norweger Kåre Drangsholt in Flekkefjord gegründet. In den Siebzigerjahren wuchs Draco zu einer der erfolgreichsten skandinavischen Motorboot-Werften heran.

In enger Kooperation mit dem Ingenieur Jan Herman Linge entwickelte Drangsholt die als „rassig, innovativ und zukunftsträchtig“ beschriebenen Modelle Sportling, Stirling und Styling – alle drei Modelle stehen für ein konsequent über Jahre hinweg, unverändertes und europaweit erfolgreiches Design. In der Motorboot-Szene galten Draco-Modelle als State of the Art und wurden in einem Atemzug mit großen italienischen Namen/Marken wie Riva genannt.

1983 ertrank Kåre Drangsholt im Alter von 42 Jahren.

Nach dem Tod des charismatischen Werftchefs ging es mit Draco stetig bergab. Neun Jahre später musste das Unternehmen Insolvenz anmelden und wurde „im letzten Moment“ vom schwedischen Motorboothersteller und ehemaligen Konkurrenten Windy aufgekauft.

Doch Windy gelang es nicht, auf den „Erfolgszug“ von Draco aufzuspringen. Nur wenige Draco-Boote wurden nach der Übernahme noch verkauft – kurz darauf wurde die Draco-Produktion (vorerst) eingestellt.

Dracos Welt

Draco produzierte Bootsmodelle zwischen 17 und 34 Fuß in 13 Größenklassen (Kabinenboote, Runabaut, Flybridge) und unterschiedlichen Ausstattungsvarianten. Design und Ausbauqualität der Draco-Boote galten als perfektionierte Bootsbaukunst.

Die Wiedergeburt

Die Bootswerft Windy ist bis heute erfolgreich auf dem Motorbootmarkt. 2014 weckte Windy mit den Modellen Draco 22RS und Draco27RS (beide Bowrider) die frühere Erfolgsmarke wieder zum Leben. Mit dem 27 Fuß langen RS-Modell schaffte Draco sogar den Titel „Powerboat of the Year 2015“.

Draco auf dem Markt

Draco-Boote sind im mittleren Preissegment ihrer jeweiligen Längen- und Ausstattungskategorie angesiedelt und stehen für ein außerordentlich vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis. Boote aus den Siebziger- und Achtzigerjahren (teilweise als Motorboot-Klassiker ausgewiesen) werden auch heute noch in gutem Zustand zu interessanten Preisen angeboten.

Wer sollte ein Draco Boot kaufen?

Wenn Sie Qualität, Design und Langlebigkeit schätzen und ein Boot suchen, das Ihnen jahrelanges Vergnügen auf dem Wasser bietet, dann ist Draco die richtige Wahl für Sie. Kaufen Sie ein Draco Boot und erleben Sie das ultimative Wassersportvergnügen.