Testbericht

Dufour 34 Performance

marina.ch Ausgabe 8 / Januar / Februar 2008

Dufour 34 Performance

Mit der klaren Aufteilung zwischen «Performance» und «Grand’large» hat Dufour in den letzten Jahren die Modellpalette komplett erneuert. Eine Strategie, die sich bewährt hat – die Kunden wissen die klare Positionierung einer Yacht zu schätzen. Auch die «Dufour 34 Performance» tanzt diesbezüglich nicht aus der Reihe: Beim Test auf dem Vierwaldstättersee bescherte sie der Crew viel Segelspass.

Mitte Januar einen Testtermin zu verei n­baren, birgt ein gewisses Risiko. Doch entweder hat DufourImporteur Gregor Zurfluh (Fallen - bach Werft) einen guten Draht nach oben oder wir hatten ganz einfach das Glück der Tüchtigen: ­Perfektes Wetter in der Inner - schweiz, im Hintergrund die verschneiten Berge und nach dem Mittag einsetzende Thermik… Wenn dann noch eine spannende Yacht zum Testen bereit steht, kann eigent - lich nichts mehr schief gehen. Die Dufour 34 Performance, ausgezeichnet mit dem Titel « European Yacht of the Year», ist eine der erfolgreichsten Yachten von ­Dufour. Mit einer Länge von 10,60 m und einer Breite von knapp unter 3,50 m ist das kleinste Performance-Modell auch für ­Binnengewässer hervorragend geeignet und bereitet bezüglich des Liegeplatzes keine allzu grossen Schwierigkeiten. Trotzdem drängt Gregor Zurfluh bei den Verantwortlichen von Dufour immer wieder auf ein noch etwas kleineres Einsteiger-Modell in der Perfor - manceLinie: « Ich bin überzeugt, dass wir gute Chancen hätten, die Leute auch im Seg - ment von 28 bis 30 Fuss zu bedienen. In die - sem Bereich sind einfache, aber doch rassige Yachten wie jene der DufourPerformanceLinie gefragt.» Bis jetzt hatte man in der Werft in La Rochelle noch kein Musikgehör.

Aktuelle Angebote