Anmelden
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68
  • Maxi 68

Gebrauchtboot, Kielboot

Maxi 68

  • EUR 9.000,-inkl. MwSt.
  • 6,80 m x 2,40 mLänge x Breite
  • 1,28 mTiefgang
  • PinnensteuerungSteuerung
  • 650 kgBallast
  • 1 KabineAnz. Kabinen
  • 4 KojenAnz. Kojen
  • Außenbordmotor 4-TaktAntrieb
  • TohatsuMotor
  • 1 x 9,8 PS / 7,2 kWMotorleistung
  • BleifreiTreibstoff
  • 10 m²Groß-Segel
  • 11 m²Fock
  • 15 m²Genua
  • 39 m²Spinnaker

Standort

Boiltenhagen


Bemerkungen

1980 Maxi 68, EUR 9.000,-

Im Kundenauftrag wird hier diese Maxi 68 Segelyacht verkauft.

MAXI 68 Baujahr ca. 1980

Bootsmaße
Länge üA: 7,20 m
Rumpflänge 6,8 m
Länge WL: 5,95 m
Breite ü. A: 2,40 m
Tiefgang: 1,28 m
Masthöhe: 9,90 m
Gewicht(kg) 1600

Kieltyp Flosse
Kielmaterial Eisen
Kielgewicht(kg) 650

Segelfläche
Segelfläche am Wind: 25 m²
Großsegel: 10 m²
Fock: 11 m²
Genua: 15 m²
Spinnaker: 39 m²
Das Rigg ist von Selden

Log
Lot
Kompass
Windmesser
Autopilot

Außenbordmotor mit 9,8 PS

Sonstiges
Yardstickzahl: 121 bzw. 0,99 im LYS

Die Maxi 68 ist ein schwedisches Familienboot.

Die Maxi 68 wurde nach einem Entwurf von Pelle Petterson erstmals 1976 auf der Werft Erje Produkter, Mariestad gebaut und in den Vertrieb gebracht. Aus ihrer Länge über alles ergab sich die Zusatzbezeichnung "68" in der Klassenbezeichnung. Der Rumpf besteht aus Spritzlaminat bis 15 mm, das Deck wurde in Sandwichbauweise mit einem Kern aus Divinycell gefertigt. Die Kajüte von ca. 4 m² beherbergt zwei Kojen, zusätzlich befindet sich eine größere im Vorschiff. Bei einem Kielgewicht von 650 kg und einer benetzten Fläche von 16 m² hat sie eine Verdrängung von 1350 kg. Sie kann mit einem Aussenborder von max. 7 kW ausgestattet werden. Die Rumpfgeschwindigkeit beträgt 5,9 Knoten.
Das Boot ist nach dem Svenska Sjöfartsverket klassifiziert.

Ab 1978 wurde das Boot konstruktiv etwas verändert, der Plichtboden wurde angehoben und es gab einen neuen silberfarbenen Mast von Selden.
Das Boot lässt sich auch bei mehr Wind (ab Windstärke 5) sicher beherrschen. Mit der Maxi lässt sich eine maximale Höhe am Wind von ungefähr
35 Grad segeln.

Die Maxi hat einen recht hohen Ballastanteil der zudem tief sitzt.
Sie kann aufgrund dessen bis Windstärke 5 mit der Normalbeseglung, nur Traveller in lee, gesegelt werden. Das Vorschiff setzt weich in die Ostsseewelle ein.

Die Plicht ist tief konstuiert, d.h. man sitzt sehr geschützt.

Das Schiff kann in der Marina Boltenhagen nach Absprache besichtigt werden.


Services


Ein Boot verkaufen? Jetzt ein Inserat bei Boat24 schalten.

Segelboot verkaufen