Fountaine Pajot GreenEnergy Kat Orana 44 Gold Standart

flott, wohnlich, sicher

EUR 295.000,-
Verhandlungsbasis
  • Segelboote
  • Blauwasseryacht, Katamaran
  • Fountaine Pajot Segelboote
  • GreenEnergy Kat Orana 44 Gold Standart
  • Gebrauchtboot
  • 2008
  • sehr guter Zustand
  • 13,10 m
  • 7,35 m
  • 1,20 m
  • 9.800 kg
  • A - Hochsee
  • Langkiel
  • 3
  • 6
  • 3
  • Radsteuerung
  • Kunststoff GfK
  • 530 l
  • 3 l
  • Saildrive
  • Volvo D2-40
  • 2 x 40 PS / 29 kW
  • Diesel
  • 430 l
  • 2700 h
  • 64 m²
  • 45 m²
  • 140 m²

Standort

Frankreich » La Martinique » kleine Antillen (Liegeplatz verfügbar)

Verkäufer

Stefan Thomä

Kontaktanfrage senden

  • Mit Absenden dieses Formulares werden Ihre Kontaktdaten an den Verkäufer dieses Angebots weitergeleitet.

Bemerkungen

- for the english version please scroll down -

Video – Link:
https://www.youtube.com/watch?v=3f_xccV4BTs&t=56s


Das transparente Angebot für künftige Boater:

GreenEnergy Kat Fountain Pajot Orana 44 Gold Standard

Baumonat Dezember 2008, Modelljahr 2009, Baunummer 48, Erstwasserung Frühjahr 2009

Eigner Version, niemals verchartert. 3 Kabinen plus Werkzeug- und Zubehörraum.
Andauernd und aufwändig gepflegt. Das ganze Schiff wirkt frisch und sieht klasse aus – sagen die anderen.
Sehr viele Optionen, die das Leben angenehm und das segeln leicht und sicher machen.
Dieses Angebot hat wenig mit dem Serienschiff gemeinsam und ist ein langjährig bewährtes Fahrtenschiff.

Sehr viel Neues:
Seit 9 – 2014 befindet sich dieses Boot in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Seien Sie versichert, dass in den vergangenen 6 Jahren viel Herzblut und auch viel Geld in Pflege, Erhalt und Neuanschaffungen geflossen sind. Sie erhalten gerne eine detaillierte Listen.


Das Energiekonzept:

Ist einfach. Es baut auf viel Solar und eine große Batteriebank. Das ist leise, preiswert,effektiv und wartungsarm.
8 Solarpaneele mit 1160 WP
2 Victron MPPT 75/50 Reglern mit Bluetooth Verbindung zu Victron Connect. App Steuerung und -auswertung. (Durchschnittsertrag in der Karibik mehr als 300 Ah pro Tag).
Große 12 V Batteriebank bestehend aus 8 Trojan T 105-Blei-Säure Batterien mit 900 Ah (Serie ca. 550Ah).
2 Ladegeräte (Mastervolt 12/70 3 und HiTech Techsub)
Inverter Mastervolt 2 KW
2 x 40 PS Volvos D2 – 40 mit Hochleistungslichtmaschinen 115 A und ca. 2700 Stunden
(Serie sind zu schwache 30 PS)
3 flüglige Faltpropeller Bronze

Sicherheit - überkomplette Sicherheitsausrüstung mit:

Automatik Feuerlöschern in den Motorräumen, 2 KG Löscher in jeder Kabine, 1 im Cockpit.
6 KG Löscher und Löschdecke unter dem Kartentisch. Fettlöschspray in Pantry.
Rauchmelder in 3 Kabinen.
VHF Marine Radio Navicom
EPIRB Ocean Signal
Iridium Satphone 9555
Rettungskragen an 70 M, 8mm Schwimmleine
Rettungsboje mit Rettungskragen und Leuchte
MOB Pickup Sail
Notsignale
Bolzenschneider, Flex, Leck- Abdichtungsmaterial
Rettungsinsel Vicing Rescue 6 UKL mit ISO II – im Inox Rahmen außenbords achtern angebracht
Aufblasbares kleines Badeboot mit Paddeln (für Notfall, falls das Dinghy abhanden käme)
5 Spinlock Decksvest 5D
4 starke elektrische Bilgepumpen in den Rümpfen, statt 1000 GPH Serie jetzt 2250 GPH pro Rump (8500 L/Std), 2 in den Motorräumen, 1 manuelle Pumpe im Cockpit, 1 mobile 12 V Pumpe 1100 L/Std,
Pro Rumpf ein Gasmelder.
Truma Gasfernschalter an der Navi.
Zusätzliche Edelstahl-Handläufe auf dem Biminidach.
Lifeline zentral am Cockpitdach plus Lifebelts

Das Leben an Bord:

Wassermacher Schenker Modular 60, 12 V, ca. 50 Liter/h bei nur 250 W/ 21Ah
Zusätzliche Frischwasserpumpe, umschaltbar
Heißwasser Boiler 40 L., heizt mit BB Motor und Landstrom.
Ausschließlich LED Beleuchtung
Zusätzliche 12 Volt und 220 Volt Steckdosen in den Rümpfen und im Salon/Küche
3 KG Waschmaschine Euronova 355, im Schrank eingebaut (bis 50° über den Inverter)
2 elektrische WC (Dometic und Jabsco), 1 manuelles Jabsco, alle in der großen Version.
3 Schwarzwassertanke je 40 Liter
Großer Kühlschrank mit praktischer patentierter Klavier-Klappe
Tiefkühlschrank Isotherm 4 Fächer. Beide mit Danfoss Verdampfern BD 50, bzw. 35.
Großzügige Eignerkabine mit viel Stauraum und Schmink- oder Schreibtisch.
Umgebautes Eignerbad mit Waschtisch und großem beleuchteten Spiegelschrank.
Lattenroste und 18 cm Latexmatratzen in allen Kabinen.
Mehrere zusätzliche Schubladen-Schränke in Salon, Navi, Eigner Kabine, Bug und Werkzeugraum: alles hat seinen Platz. Braucht man etwas, muss nicht gesucht oder umgeräumt werden.
Tresor.
6 große Decksluken für 3 Kabinen, Utility Raum und beide Vorpieks
Zusätzliche Dachluke über der Küche.
Caframo Ventilatoren in 2 Kabinen, Eignerbad und Pantry.
Pioneer Radio/USB mit Außen- und Innenlautsprechern
Der Hauptlebensraum ist das sehr großzügiges Cockpit unter einem festen Kunststoff Dach
angefertigt aus hochwertigem Sunbrella Tresco linnen:
die 3 Steuerstand-Biminis, Sonnenschutz Cockpit BB, Sonnenschutz Cockpit achtern, alle 6 Cockpitpolster, 2 Sonnenliegen sowie das Lazybag.
Ebenfalls sandfarbene Abdeckungen für alle Winschen, die MOB Ausrüstung, Außenborder und die 7 großen Decksluken.
Die BB Seite des Cockpits entlang der Sitzgruppe kann Wind- und wasserdicht verschlossen werden.
Große, extra angefertigte Staubox unter der Steuersitzbank
Mash-Sonnenschutz außen, schwarz, für die Frontfenster.
Trampolin aus weißem Mesh. Bequem zu liegen, sehr sicherer Stand. Mit Dyneema verspannt.
Bequeme, extra lange Badeleiter mit Teakstufen
Außendusche kalt/warm am BB Schwimmer
Zusätzlicher Süßwasser Hahn am BB Schwimmer mit Handbrause mit höherem Wasserdruck, auch zur Deckswäsche verwendbar
Salzwasser-Seepumpe mit Gardena Schlauchanschluss im Ankerkasten. Eine Salzwasserleitung liegt auch in der Küchenspüle an und kann bei Bedarf reaktiviert werden
1 US Gasflasche, 2 europäische, sicher im Ankerkasten untergebracht
WLAN Bullet Lunatronic Verstärkerantenne im Mast mit Router für das eigene Bordnetz.

Beiboot:

Davids 2 x 100 KG (abzgl. Solaranlage ca. 40 KG), bleiben für´s Dingi 160 KG.
E-Winsch Harken 2-speed power 44
Dingi Walker Bay Breeze 10 mit Performance Sailkit und Hypalon Tubes. Segeln, rudern und motoren
Yamaha Außenborder F 6 C, 4 Takter mit 6 PS

Unter Segeln

Navigation am Kartentisch:
Furuno GPS GP 32 und Multirepeater FI 50,
Navicom Funkstation RT 550,
Handfunkgerät ICOM IC-M73EURO
Inverter-Fernschalter, Stereo-Radio,
2 Xantrex Batteriemonitoren für 2 Motor- und die Servicebatteriebank, Wasser- und Dieseltankanzeigen, 12 Volt Taster, großem Kartenfach. 3 extra Schubladen.
4 USB Dosen.

Navi am Außensteuerstand:
Furuno NavNet
großer 12“ Plotter mit zusätzlicher akustischer Alarmfunktion für Radar- und AIS Ziele, Radar, Wind, Logge.
2 völlig separate Autopiloten:
Furuno hydraulisch, sowie zusätzlich 1 Raymarine (EV 200, EV 1, P70) elektrisch, mit Windfahnensteuerung.
Motoren Bedienpanels
Elektrisches Nebelhorn im Mast
Incidence Genua 45 qm und Groß 64 qm, Spinnaker 150qm mit Bergeschlauch
Zusätzliche Reffleinen für das Vorliek mit eigener 3er-Belegklemmen.
1 elektrische Winsch Harken 2-speed 48, 2 manuelle Winschen Harken 46 und 48.
Fernsteuerung für Ankerwinde
12 Volt Dose für z.B. Suchscheinwerfer
LED Solarstrahler mit Bewegungsmelder
Stabiles Sonnenschutz - Bimini

In der Marina:

Landstromkabel mit Verlängerungskabel und allen Adaptern
Wasserschläuche mit vielen Adaptern und Filterkartusche.
Je 2 Bug-, Mittel- und Heckklampen. 2 zusätzliche, starke Heckklampen innen
3 Kugel-, 6 lange Fender
Grosses Sortiment an starken Festmachern, schwere Stahlfedern, Feldketten...

Ankern:

Hauptanker Lewmar Delta 25 KG mit 80M, 10 mm Kette,
Zweitanker Vetus Aluklappanker mit Kettenvorlauf 7 M und 70 M FES Rio 20mm Leine.
Dritter, und Reserveanker, ist ein Delta mit 20 KG, der ursprüngliche Serienanker dieses Schiffes
Verbesserter und verstärkter Ankerbeschlag,
Verstärkte Ankerwindenaufnahme.
Elektrische Winde (geschützt im Ankerkasten) Cayman 88 mit 1000W

Ersatzteile:

Das Schiff wird mit dem vorhandenem, umfangreichem Ersatzteilbestand verkauft. Sie sparen auch hier viel Geld und Zeit. Fordern Sie bitte die separate Liste an.

Dokumentation:

Bedienungsanleitungen, Wartungsarbeiten, Reparaturen, Dokumente und Belege sind sorgfältig dokumentiert und archiviert.
Gerne erhalten Sie den vollständigen Wartungsplan.

Persönliche Anmerkungen des Verkäufers und Historie:

Das Schiff ist optisch sauber und technisch ok. Rümpfe und Deck wurden regelmäßig poliert, alle Wartungsarbeiten sind auf dem Laufenden.Alle technischen Einrichtungen laufen.
Es liegen die komplette Bootsdokumentation der Käufe, Wartungen und alle Bedienungsanleitungen vor.
Das allermeiste Zubehör stammt aus den Jahren ab 9-2014, weil dort die Aufrüstung begann und seither laufend investiert wurde.
Dieses Katamaran Konzept bietet größtmöglichen Komfort in Cockpit, Salon und Kabinen. Im Cockpit können mit den 2 Stühlen 8 Personen sehr bequem, und 10 Leute immer noch problemlos am Cockpittisch essen. Ohne die zusätzliche Bank im Cockpit zu benutzen und ohne die schöne Liegefläche mit den beiden Sonnenliegen. Im Salon – und Cockpitbereich entwickelt sich ein Gefühl der Weite, bei gleichzeitiger Geborgenheit.
Längeres Familien-Leben an Bord mit bis zu 6 gut möglich. Und für 2 ist es ein wirklich super großzügiges Zuhause.
Die 2 geraden Sitzbänke im Salon eignen sich hervorragend als zusätzliche Liegegelegenheit für die Wache auf Langfahrt. Der Salon ist hell, und mit seinen 3 Frontluken, der zusätzlichen Luke über der Küche und 2 Ventilatoren luftig. Toller Rundumblick auf die Natur.
Unter Segeln wendet der Kat wie jeder Fahrtenkat beim Aufkreuzen mit 120-125 Grad. Er läuft leicht und flott. Planbare Fahrtengeschwindigkeit auf Strecke ist ca. 6,5 Knoten im Durchschnitt, bei defensiver Fahrweise. Topspeed sind nachhaltige ca. 10 Knoten (z.B. Halbwind, 25 Kn Wind, 1 Reff , also bei Einhalten der defensiven Refftabelle). Das Boot wurde immer schonend, d.h. unter Einhaltung oder Unterschreitung der Refftabelle gesegelt.
Crew und Gäste fühlen sich sicher. Auch wegen des tatsächlich niedrigen Schwerpunktes kombiniert mit der großen Breite des Schiffes von 7,35 Meter, den breiten Laufdecks und dem aufrechten Segeln.
Die langsam drehenden Volvo´s benötigen je 2,4 Liter pro Stunde bei Marschfahrt mit 1800 Umin. Motorfahrten können äußerst sparsam mit 1 Maschine durchgeführt werden.

Haul Out Grenada:

August und September 2020 verbrachten wir in Deutschland. Das Boot lag in Grenada auf dem Trocknen. Hier erfolgen alle erforderlichen Wartungsarbeiten:
kompletter Motorenservice (Öldruck- u.Kompressionstest verfügbar), Riggcheck, Segelwartung, Außenborderwartung, Rumpf- und Deckspolitur und ein neues Antifouling - uvm.
Besichtigungen können dann ab ca. Ende Oktober in Martinique durchgeführt werden. Jetzt verbringen wir die nächsten Monate hier in den wunderschönen Gewässern zwischen Grenada und Martinique/Guadeloupe. Das Boot kann jederzeit gerne besichtigt werden.

Historie:
2009 in´s Wasser gesetzt, segelte der Vorbesitzer über den Atlantik, lies es in Martinique in der Marina Le Marin liegen und verwendete es nur als Familien-Urlaubsboot. Im Sommer 2013 segelte das Boot wieder zurück in die Bretagne. Dort kaufte er die FP Helia und gab sein Boot in Zahlung.
In der Fountain_Pajot Werft erfolgte im Herbst 2013 eine professionelle Osmose Behandlung auf Garantie.
Wir übernahmen das Boot im September 2014 bei dem Fountaine Pajot Händler in La Baule, begannen mit der Aufrüstung und legten noch im gleichen Monat ab. Seither leben wir ca. 9 Monate pro Jahr an Bord. Während der Hurrikan Saisons lag das Schiff meist auf dem Trockenen und wurde neben dem laufenden Unterhalt jeweils sehr aufwändigen Ergänzungs-, Pflege- und Wartungsarbeiten unterzogen.

Katamaran segeln?

Ist aufrecht, bequem und sicher. Kommunikativ und erholsam. Wohnen und segeln im Erdgeschoss, die Natur im Blick. So macht das Freude!
Wir versorgen Sie und Euch gerne mit allen weiteren gewünschten Informationen und freuen uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme.

Sybilla und Stefan Thomä

Video – Link:
https://vimeo.com/297095093
----------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------


ENGLISH VERSION


GreenEnergy Kat Fountain Pajot Orana 44 Gold Standard

Construction month December 2008, model year 2009, construction number 48, first launched spring 2009
13.10 x 7.35 x 1.24 M
Owner version, never chartered. 3 cabins plus tool and accessory room.
Persistent and elaborately maintained. The whole boat works well and people tell us it looks great.
There are many options that make life pleasant and sailing easy and safe.
Saya has little in common with the standard production yacht and is a long-standing proven cruising boat.

Many new things:

From 2009 - 2014, this boat has continuously been improving. You can rest assured that in the past 6 years a lot of passion and also money has gone into care, maintenance and new acquisitions. You will happily send you a detailed list.


The energy concept:

It's simple. It is based on a lot of solar power and a large battery bank. Quiet, inexpensive and effective.
8 solar panels with 1160 WP
2 Victron MPPT 75/50 controllers with Bluetooth connection to Victron Connect. App control and evaluation. (Average yield in the Caribbean more than 300 Ah per day).
Large 12 V battery bank consisting of 8 Trojan T 105-lead-acid batteries with 900 Ah (series approx. 550Ah).
2 chargers (Mastervolt 12/70 3 and Hi-tech Techsub)
Inverter Mastervolt 2 KW
2 x 40 hp Volvos D2 - 40 with high-performance alternators 115 A and approx. 2700 hours (series is 30 hp which is weak).
3 bronze folding propellers.

Security - “above requirements” safety equipment including...

Automatic fire extinguishers in the engine rooms, 2 KG extinguishers in each cabin, 1 in the cockpit.
6 KG extinguisher and extinguishing blanket under the chart table. Class K fire extinguisher in Pantry in case of oil and fat related fires.
Smoke detectors in 3 cabins.
VHF Marine Radio Navicom
EPIRB Ocean Signal
Iridium Sat phone 9555
Horseshoe buoy on 70 M, 8mm floating line
Life ring with horseshoe buoy and light
MOB Pickup Sail
Emergency signals
Bolt cutter, grinder, leak - waterproofing material
Liferaft Vicing Rescue 6 UKL with ISO II – mounted aft in a stainless steel frame
Inflatable rubber dinghy with paddles (in case the dinghy would be lost)
5 Spinlock Deckvest 5D
4 strong electric bilge pumps in the hulls, instead of 1000 GPH series now 2250 GPH per hull (8500 L/hr), 2 in the engine rooms, 1 manual pump in the cockpit, 1 mobile 12 V pump 1100 L/hr,
One gas detector per hull.
Truma gas remote switch at the Nav-station.
Additional stainless steel handrails on the bimini roof.
Lifeline located centrally on the cockpit roof plus Lifebelts

Life on board:

Water maker Schenker Modular 60, 12 V, approx. 50 litres/h at only 250 W/ 21A
Additional fresh water pump, switchable
40 L hot water boiler, heats with port motor and shore power.
Strictly LED lighting
Additional 12 volts and 220 volt sockets in the hulls and in the saloon/kitchen
3 KG washing machine Euronova 355, installed in the cupboard (up to 50° through inverter)
2 electric toilets (Dometic and Jabsco), 1 manual Jabsco, all in the large version.
3 blackwater tanks each 40 Liters.
Large top-loading fridge with practical patented “piano lid”
Freezer Isotherm 4 compartments. Both with Danfoss evaporators BD 50, respectively 35.
Spacious owner's cabin with plenty of storage space and make-up or work desk.
Converted owner's bathroom with washbasin and large illuminated mirror cabinet.
Mattress slats and 18 cm latex mattresses in all cabins.
Several additional drawer cabinets in saloon, nav-station, owner cabin, bow, and tool room: everything has its place. If you need something, you don't have to search or shift things around.
A safe for valuables.
6 large deck hatches for 3 cabins, utility room and both forepeaks.
Additional roof hatch above the kitchen.
Caframo fans in 2 cabins, owner bath and pantry.
Pioneer Radio/USB with outdoor and indoor speakers.
The main living space is the very spacious cockpit under a GRP hardtop.
Made of high-quality Sunbrella Tresco:
the 3 helm station biminis, cockpit port sun protection, aft cockpit sun protection, all 6 cockpit cushions, 2 sun loungers and the lazy bag.
Also sand-coloured covers for all winches, the MOB equipment, outboard and the 6 large deck hatches.
The port side of the cockpit along the seating group can be closed - windproof and waterproof.
Large, specially made storage box under the control seat.
Mash sun protection outside; black, for the front windows.
Trampoline in white mesh. Comfortable to lie, very safe stand. Tensioned with Dyneema.
Comfortable, extra-long swimming ladder with teak steps
Outdoor shower cold/warm at port transom
Additional freshwater tap at port transom with hand shower with increased water pressure, also suitable for deck washing
Saltwater pump with Gardena hose connection in the anchor locker. A salt water pipe is also available in the kitchen sink and can be reactivated if required
1 US and 2 European gas bottles, safely housed in the anchor box
WLAN Bullet Lunatronic amplifier antenna in mast with router for your own on-board network.

Dinghy:

Davids 2 x 100 KG (minus solar panel system weight 40 KG), remains 160 KG allowance for the dinghy.
Electric winch Harken 2-speed power 44
Dinghy Walker Bay Breeze 10 with Performance Sail Kit and Hypalon Tubes. Sails, oars and outboards.
Yamaha outboard F 6 C, 4 stroke with 6 hp

Under sails:

Navigation - Chart table:
Furuno GPS GP 32 and Multirepeater FI 50,
Navicom radio station RT 550,
Handheld radio ICOM IC-M73EURO
Inverter remote switch, stereo,
2 Xantrex battery monitors for 2 engine battery banks as well as the house battery bank, water and diesel tank indicators, 12 volt buttons, large chart compartment. 3 extra drawers.
4 USB outlets.
Outside helm /cockpit:
Furuno NavNet navigational instruments at the helm:
large 12" plotter with additional acoustic alarm function for radar and AIS targets, radar, fish finder, wind, speed log.
2 completely separate autopilots:
Furuno hydraulic, as well as 1 Raymarine (EV 200, EV 1, P70) electric, with wind vane steering.
Engine control panels
Electric fog horn on the mast
Incidence Genoa 45m2 and Main 64m2, Spinnaker 140m2 with Spinnaker sock
Additional reef lines for the Vorliek with its own 3-piece rope clutch.
1 electric winch Harken 2-speed 48, 2 manual winches Harken 46 and 48.
Remote control for windlass
12 Volt outlet for e.g. searchlights
LED solar spotlight with motion detector
Robust Bimini for Sun protection

In the marina:

Shore power cable with extension cable and all adapters
Water hoses with all adapters and filter cartridges.
2 bow, 2middle and 2stern lights. 2 additional, strong rear lights inside
3 ball, 6 long fenders
Large assortment of strong mooring lines, 2 heavy steel springs,

at anchor:

Main anchor Lewmar Delta 25 KG with 80M, 10 mm chain.
Second anchor Vetus Aluminum folding anchor with 7m chain and 70 M FES Rio 20mm line.
Third, and spare anchor, is a delta with 20 KG, the original production anchor of this ship
Improved and reinforced anchor fittings,
Reinforced windlass mount.
Electric windlass (protected in the anchor box) Cayman 88 with 1000W

Spare parts:

The boat is sold with the existing, extensive spare parts stock. You save a lot of money and time here as well. Please request the separate list.

Documentation:

User manuals, maintenance work, repairs, documents and receipts are carefully documented and archived. You are welcome to receive the complete maintenance plan as well as the list of technical documentation.

Seller's personal notes and history:

The ship is visibly clean and structurally sound. No rust, hardly any gelcoat cracks, hulls and deck were regularly polished, all maintenance work is up to date.
Complete boat documentation of purchases, maintenance and all user manuals are available. Most of them are from 2009-2014, that’s when we started the upgrade process and we have been continuously investing ever since.
This catamaran concept offers maximum comfort in the cockpit, saloon and cabins. The cockpit with its 2 chairs is suited to very comfortably accomodate 8 people around the cockpit table, but also 10 people can still eat without any problems. All of this without even the need to utelise the additional bench in the cockpit or the beautiful lying area with the two sun loungers. In the saloon and cockpit area, a feeling of space develops while at the same time feeling secure
Permanent family life on board with up to 6 people is quite possible. And for 2 it's a really generous home.
The 2 straight benches in the saloon are excellent as an additional lying place for the person on watch on long journeys. The saloon is bright, and well ventilated with its 3 front hatches, the additional hatch above the kitchen and 2 fans. Great panoramic view of nature.
Under sails, the Cat tacks like any cruising cat when going upwind at 120-125 degrees. It runs easily and fast. Predictable travel speed on track is about 6.5 knots on average, with defensive driving. Top speed is sustainable at about 10 knots (e.g. beam reach, 25 knt wind, 1 reef, i.e. if the defensive reef table is adhered to). The boat was always sailed gently, i.e. in compliance with or undercutting the reef table.
Crew and guests feel safe because of the low centre of gravity combined with the wide width of the ship of 7.35 meters, the wide running deck and the upright sailing.
The slow-reving Volvo's require 2.4 litres per hour while cruising with 1800 Umin. The boat can be run extremely efficiently with 1 engine.

Haul out Grenada:

We spent August and September 2020 in Germany. The boat was hauled and stored in a boatyard in Grenada. All necessary maintenance work was carried out here:
big engine service, oil- and compression measurements, rigging check, sail and lazybag-maintenance, outboard maintenance, gelcoat repairs, hull and deck polish, new antifouling - and much more.

No we sail around the beautiful waters between Grenada and Martinique/Guadeloupe. The boat is ready to be seen any time.

History:

launched in 2009, the previous owner, a Parisian businessman, sailed across the Atlantic, left it in Martinique in the Marina Le Marin and used it only as a family holiday boat. In the summer of 2013, the boat was sailed back to Brittany. There he traded in his boat as a partial payment to purchase the FP Helia.
In the Fountain Pajot shipyard, a professional osmosis treatment was carried out on warranty in autumn 2013.
We took over the boat in September 2014 at the Fountaine Pajot dealership in La Baule, started the upgrade and left in the same month. Since then we live about 9 months per year on board. Our boat has been stored on the hard during the hurricane seasons, and each time underwent additional extensive, care and maintenance work, due to maintenance plan.


Catamaran sailing?

Is upright, comfortable and safe. Comunicative and relaxing. Living and sailing on the ground floor, nature in view. That’s the way to enjoy!
We will be happy to provide you with any further information you require and looking forward to hearing from you.

Cheers,

Stefan and Sybilla



Video – Link:
https://vimeo.com/297095093
Weitere Infos
https://vimeo.com/297095093

Ausstattung

  • AIS
  • Anker
  • Autopilot
  • Backofen
  • Badeleiter
  • Batterie
  • Batterieladegerät
  • Bilgepumpe
  • Bimini-Top
  • Bug-Ankerwinde
  • Cockpittisch
  • Davits
  • Deckdusche
  • Druckwasseranlage
  • EPIRB
  • Elektrische Toilette
  • Entsalzungsanlage
  • Feuerlöscher
  • GPS
  • Gangway
  • Gasherd
  • Gasspürgerät
  • Gefrierschrank
  • Geschwindigkeitsmesser
  • Inverter
  • Kartenplotter
  • Kocher
  • Kompass
  • Kühlschrank
  • Landanschluss
  • Navigationsbeleuchtung
  • Plichtpersenning
  • Radar
  • Radio
  • Rettungsinsel
  • Selbststeueranlage
  • Spüle
  • Tiefenmesser
  • UKW-Funk
  • Unterwasseranstrich
  • Warmwasseranlage
  • Waschmaschine
  • Windmesser
  • iPod-Anschluss

Fountaine Pajot

Ähnliche Gebrauchtboote (Blauwasseryacht)

Jeanneau 509 Blauwasseryacht
Jeanneau 509
14,98 m x 4,69 mEUR 290.000,-
Bénéteau 57 Blauwasseryacht
Bénéteau 57
17,60 m x 4,94 mEUR 304.000,-
Jeanneau Sun Odyssey 440 Blauwasseryacht
Jeanneau Sun Odyssey 440
13,00 m x 4,29 mEUR 282.592,-
Jeanneau Sun Odyssey 490 Blauwasseryacht
Jeanneau Sun Odyssey 490
14,42 m x 4,49 mEUR 310.233,-

Aus unserem Blog
Blog

Mit welchem Boot um die Welt?

Mit welchem Boot um die Welt?

Der Traum von der großen Auszeit auf dem Wasser, symbolisiert durch die Weltumsegelung, ist untrennbar mit dem Bootskauf verbunden. Mit dem Besitz einer seegehenden Segelyacht hat man den ersten Schritt getan.

Ein Boot verkaufen? – Jetzt ein Inserat bei boat24.com schalten.

Schreiben Sie Ihr Boot selber aus!

Segelboot verkaufen
Kooperationspartner
ADACYACHTboote
Kundenfeedbacks
Feedbacks“Wir konnten das Boot im Bekanntenkreis verkaufen. Mit Ihrer Website und Ihrem Service waren wir sehr zufrieden, besten Dank für Ihre Unterstützung.”
Zahlungsmethoden
Visa MasterCard American Express PayPal Rechnung Bankeinzug

Visa, MasterCard, American Express, PayPal, Rechnung oder Bankeinzug

Sicherheitssystem
No Spam

Unser Sicherheitssystem schützt Sie sicher vor Werbe-E-Mails und Onlinebetrügern.

© 2020 boat24.com