Verschiedenes6 min Lesezeit

Die meistgesuchten Bootsmarken 2020

Statistik: Meistgesucht und heiß begehrt

Die meistgesuchten Bootsmarken 2020
Es kommt nicht nur auf die Größe an – welche Werften wurden 2020 am häufigsten gesucht? © boat24.com

Nach welchen Bootsmarken suchten boat24.com-Besucher im Jahr 2020 besonders häufig? Und welche Auswirkungen hatte die Pandemie auf den boat24.com-Gebrauchtbootmarkt? Einige Antworten in Zahlen.

Von Michael Kunst, veröffentlicht am 18.01.2021

Das erwartet Sie in diesem Artikel
  • Die meistgesuchten Werften im Jahr 2020 auf boat24.com
  • Welches Motor- und welches Segelboot wurden am häufigsten gesucht?
  • Mehr oder weniger Aufrufe bei boat24.com im Pandemie-Jahr 2020?
  • Warum die Such-Aufrufe bei boat24.com qualitativ hochwertig sind

Es mag paradox erscheinen, aber trotz erheblicher Einschränkungen im Tourismus- und Freizeitbereich durch die weltweit grassierende COVID19-Pandemie hat das Interesse an gebrauchten Booten im Jahr 2020 nicht nachgelassen. Ganz im Gegenteil: Rund 8 Millionen Interessenten haben die Seite boat24.com besucht und dabei 46 Millionen Seitenaufrufe generiert.
boat24.com registrierte einen Kaufanfrage-Zuwachs von erfreulichen 40 Prozent für das Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr. Dabei steigerte sich die Besucheranzahl auf boat24.com mit 46 Prozent leicht überproportional. Dass diese Besuche einen hohen qualitativen Wert hatten, zeigt sich mehr als deutlich beim Anstieg der getätigten Verkäufe (gewertet wurden ausschließlich Verkäufe von privat) über boat24.com – ein Plus von mehr als 30 Prozent steht auch für einen anhaltenden Optimismus gegenüber dem Wassersport als eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten weltweit.

Lange Verweildauer

Für die Jahres-Statistik 2020 hat die boat24.com-Redaktion 1.600.000 Suchanfragen ausgewertet. Es wurden lediglich Aufrufe gewertet, die von einem Desktop-Computer getätigt wurden; Anfragen, die über Mobiltelefone erfolgen, sind erfahrungsgemäß weniger ambitioniert und werden bei boat24.com nur sekundär für statistische Zwecke genutzt.
Die überaus große Auswahl bei boat24.com schlägt sich auch in der Verweildauer der Interessenten auf der Seite nieder: 4:36 Min. werden branchenspezifisch als außergewöhnlich langer Zeitraum bewertet, in dem sich die User mit unserer Seite beschäftigen. Was wiederum für das hohe Interessenpotential seitens der boat24.com-Nutzer spricht, die eben nicht einfach mal neugierig „vorbeischauen“ wollen, sondern meist konkrete Absichten und Ideen umsetzen.

Obwohl boat24.com im Jahr 2020 also deutlich mehr Aufrufe als im Vergleichszeitraum 2019 verzeichnen konnte, hat sich das Nutzungsverhalten der Interessenten nur wenig verändert. Wie auch bereits in den vergangenen Jahren wurde etwas häufiger nach Motor- als nach Segelbooten gesucht (55 zu 45 Prozent) und wie in den Jahren zuvor hielten die mit Abstand meisten Kaufinteressenten nach Booten großer Werften Ausschau.
Dass Bavaria Yachtbau in beiden Segmenten – also Motor- UND Segelboote – als meistgesuchte Werft punkten kann, mag auf den ersten Blick erstaunen. Schließlich hat die Werft in den letzten Jahren wirtschaftlich turbulente Zeiten durchgemacht. Was sich letztendlich nicht auf das Interesse der boat24.com-User niedergeschlagen hat, die ganz offensichtlich weiterhin auf die hohe Bootsbaukunst der deutschen Werft setzen.

Suchanfragen mit Qualität

Bei den Motorboot-Werften folgt nach dem Branchenprimus Bavaria auf Rang 2 mit einem relativ großen Abstand (42 Prozentpunkte Differenz) der amerikanische Platzhirsch Bayliner, dicht gefolgt von Sea Ray und Jeanneau. Die weltweit größte Serienbootswerft Bénéteau macht die Top Five der meistgesuchten Motorboote
auf boat24.com komplett (Top Ten siehe unten)

Bei den Segelboot-Werften ist der Abstand von Rang 1 zu Rang 2 noch eklatanter als bei den Motorbooten: Mit 52 Differenzprozentpunkten folgt Dehler – ebenfalls eine wirtschaftlich gebeutelte Werft, deren Bootsbauqualität jedoch international hohe Akzeptanz findet – auf dem Vizerang. Die skandinavische Traditions- und Edelwerft Hallberg Rassy auf Rang 3 kann nur noch etwas mehr als die Hälfte der Anfragen von Bavaria verbuchen, zeigt sich aber bereits zum wiederholten Mal als eine der meistgefragen- bzw. -gesuchten Werften bei boat24.com. Hanse und Jeanneau liegen im Segelboot-Werften-Ranking bei boat24.com auf den Rängen 4 und 5 (Top Ten Liste unten).

Knapper fielen die Rankings bei den meistgesuchten Motorboot-Modellen aus. Hier führt die Bayliner 742, ein sportliches Boot mit Z-Antrieb von 7,5 m Länge, das ganz offensichtlich die Bedürfnisse der meisten Motorboot-Interessierten auf boat24.com erfüllt. Auf Rang 2 die Jeanneau Merry Fisher – wie der Name schon andeutet, ein Boot, das sich vor allem für Angelausflüge, Wanderfahrten auf Kanälen und Seen aber auch entlang der Küsten eignet. Auf Rang 3 erneut ein Bayliner, diesmal die etwas mehr als 9 Meter lange Bayliner 2855. Ein Motorboot-Cruiser, der Ende des letzten Jahrhunderts gebaut wurde und noch heute als Raumwunder mit reichlich Power unter der Haube höchst attraktiv ist.

Bewährtes ist beliebt

Bei den meistgesuchten Segelbooten hat diesmal die Dehler 31 die Nase, pardon: den Bug vorn. Kunststück, der 9,40 m lange Cruiser zählt seit Jahren zu den beliebtesten Modellen unter Fahrtenseglern und gilt als die fahrtenseglerische Essenz des jahrzehntealten Dehler’schen Bootsbaus. Auf Rang 2 folgt erstaunlicherweise ein echter GFK-Klassiker, der ganz offensichtlich als Gebrauchtboot einen enorm hohen Stellenwert einnimmt: Das H-Boot. Das als Regatta- wie auch als Tourenboot genutzte 8,28-Meter-Boot ist seit Jahrzehnten ein buchstäblicher Renner. Und macht sich auf dem Gebrauchtboot-Markt extrem rar. Auch deshalb wohl die hohe Platzierung in der boat24.com-Such-Statistik. Das Top-Ranking bei den meistgesuchten Segelbooten schließt die Bavaria 37 ab – ebenfalls eine Art Quintessenz aus langer Erfahrung mit den wahren Bedürfnissen von Fahrtenskippern und Küstenseglern (Welches Segelboot für Küstengewässer?). Ein Boot, das in der derzeit beliebten 11-12-Meter-Klasse seit Jahren bei Tests und Vergleichsbewertungen Spitzenplätze einnimmt.

Summa summarum kann festgehalten werden: Die Suchanfragen auf boat24.com haben sich im Laufe des Jahres 2020 antizyklisch verhalten und stiegen trotz (oder wegen?) der Corona-Pandemie deutlich an. Große Werften generieren weiterhin das größte Interesse unter boat24.com-Usern – entsprechend häufig werden auch einzelne Modelltypen dieser Serienboot-Werften gesucht. Ausnahmen bestätigen dabei natürlich die Regel…

Weiterführende Links